Tanzschule Haeusler Kwiatkowski

Einfach Tanzen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Tanzschule Haeusler Kwiatkowski

1. Die Anmeldung zu einem Tanzkursus ist verbindlich.
2. Die vollzogene Unterschrift (bei Minderjährigen Unterschrift des Erziehungsberechtigten) auf der Anmeldung bzw. die Anerkennung der AGBs bei einer Online-Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des vollen Honorars und zum Besuch des gesamten Kurses. Bei Minderjährigen sind die Erziehungsberechtigten bzw. die Personen, die dem Minderjährigen den Zugang zum Internet ermöglicht oder erlaubt haben, zahlungspflichtig.
3. Auch wenn unverschuldet nicht am Tanzunterricht teilgenommen wird, ist das Honorar in voller Höhe zu zahlen. Eine Rückzahlung wird nicht geleistet.
4. Für den Fall eines durch die Tanzschule zu verantwortenden Ausfall des Unterrichts wird dieser durch zusätzlich angebotene Termine ausgeglichen.
5. Das Honorar ist vor der ersten Tanzstunde per Überweisung, spätestens in der ersten Tanzstunde in bar zu begleichen.
6. In besonderen Fällen (schwere Krankheit, Unfall) ist jedoch eine Gutschrift des Honorars zur Teilnahme an einem späteren Kursus möglich. Der Teilnehmer hat dieses schriftlich unter Beifügung einer ärztlichen Bescheinigung der Tanzschulleitung mitzuteilen. Sollte der Teilnehmer dies im laufenden Kursuszeitraum in Anspruch nehmen, so erhält er eine anteilige Gutschrift für die noch ausstehenden Unterrichtsstunden, gerechnet ab Eingang (Poststempel) der ärztlichen Bescheinigung.
7. Gutscheine und Gutschriften werden auf das darauf folgende Quartal ausgestellt.
Eine Verlängerung oder Übertragung der Gültigkeit auf eine andere Person ist nicht möglich.
8. Lässt sich der Teilnehmer vor Kursusbeginn auf eigenen Wunsch in einen späteren Kursus umschreiben, ist das Honorar sofort in voller Höhe zu bezahlen.
9. Wird die Online-Anmeldung für eine andere Person abgesendet, so haftet der Absender für alle sich daraus ergebenden Verpflichtungen, insbesondere für die vollständige Begleichung aller Honorare und die Bezahlung angemessener Erinnerungsgebühren für den Fall von Zahlungsrückständen.
10. Die Zahlungsweise aller Tanzkreise ist nur durch Bankeinzug möglich.(Lastschriftverfahren)
Sollte eine Lastschrift nicht eingelöst werden können oder zurückgehen, so werden die von der Bank erhobenen Stornogebühren zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5,00 € berechnet, wenn die Rücklastschrift nicht von der Tanzschule zu verantworten ist.
11. Die Kündigungsfrist für die Tanzkreise beträgt nach Ablauf der unkündbaren ersten drei Monate 6 Wochen zum Quartalsende. (Kinder- Jugend- und Paaretanzkreise sowie Clubsystem) Jede Kündigung sowie Vereinbarung abweichender Bedingungen muss schriftlich erfolgen und sind zu richten an: Tanzschule Haeusler Kwiatkowski, Ulrich Kwiatkowski, Leonhardstr. 20, 38102 Braunschweig.
12. Die Gestaltung des Unterrichts, die Auswahl der Unterrichtsräume, als auch die Auswahl der Lehrer steht der Tanzschulleitung in jedem Falle frei.
13. Der Unterricht findet in geschlossenen Kursen statt. Fremde haben keinen Zutritt.
14. Eine besondere Kleidung ist in den Unterrichtsräumen nicht erforderlich. Wir bitten lediglich um jene selbstverständliche Sorgfalt, die ein geselliges Beisammensein im Rahmen einer Tanzstunde erfordert. Ballkleidung ist bei Ballveranstaltungen obligatorisch.
15. Für rechtzeitig entschuldigtes Fernbleiben vom Unterricht ist die Tanzschulleitung bemüht, dem Teilnehmer die Möglichkeit zu geben, die versäumte Unterrichtsstunde in einem Parallelkursus nach- bzw. vorzuholen. Dieses ist jedoch nur mit dem Kursuspartner möglich.
16. Der Kursusteilnehmer kann sich auf einen anderen Kursustag umschreiben lassen, sofern freie Kursusplätze vorhanden sind.Sind die Kurse paarweise ausgeglichen, ist ein Verlegen nur mit einem Partner aus dem gleichen Kursus möglich.
17. Die Unterrichtsprogramme und -methoden sind geistiges Eigentum der Tanzschule Haeusler Kwiatkowski. Ein Weitergeben an Nicht-Kursuszugehörige bzw. andere Dritte ist nicht erlaubt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt und eventueller Schadenersatz geltend gemacht!
18. Die Ausübung des Tanzens bzw. die je nach gebuchtem Kursus ausgeübte Betätigung in unseren Räumen geschieht auf eigene Gefahr.
19. Der Kursusteilnehmer erklärt sich bereit, dass die persönlichen Daten in der tanzschuleigenen EDV gespeichert werden. Die Daten sind vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt und sind nur gesondert berechtigtem Tanzschulpersonal zugängig. Die Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.
20. Die Räume der Tanzschule sind vollkonzessioniert. Es können dort Getränke gekauft werden. Aus diesem Grunde ist es nicht gestattet, Getränke und Lebensmittel mitzubringen und in den Räumen zu verzehren.
21. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser AGB der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Braunschweig.

ADTV-Logo-grauMitglied im Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband ADTV-Logo-grau